Archiv der Kategorie: HAAREN(+)

Haarbach – Baustelle

Jetzt wird er saniert – der Kanal des Haarbachs. Die Stawag buddelt mal wieder in Haaren. Entlang der Alt-Haarener Straße wurde ein Teil der Kanalisation offengelegt.  Als Einstieg für die Arbeiter gedacht, ermöglicht es aber auch einen Blick in die Tiefe. Aber so tief ist es gar nicht.

Der Bach ist gar nicht zu sehen – der wird gerade durch dicke Rohre geführt, damit die Arbeiter der Stawag nicht nass werden. Die Baumaßnahme wird bis April 2018 dauern. Damit wurde aber auch eine Diskussion angeregt, da das integrierte Handlungskonzept für Haaren gerade auch eine Offenlegung des Baches diskutiert. Die Mitarbeiter der Stadt für Stadterneuerung und Stadtgestaltung haben bereits mit Akteuren, politischen Vertreten und Verwaltung aus Haaren Stimmen gesammelt.

Im Rahmen des kooperativen Werkstattverfahrens zur Ortsmitte Haaren, in dem Planungs- und Entwicklungskonzepte erarbeitet werden, findet am 8.11.2017 eine öffentliche Zwischenpräsentation statt. Die Veranstaltung findet von 18.30 bis ca. 20.30 Uhr in der Aula der Gemeinschaftsgrundschule Am Haarbach, Haarbachtalstraße 10, 52080 Aachen, statt.

 

Schön ist jetzt bereits der Bauzaun der Stawag. Die Bilder wurden unter dem Motto: „Haaren ist bunt“ von der Kindertagesstätte Sternschnuppe der Gemeinschaftsgrundschule am Haarbach, der Grundschule Verlautenheide, der Kindertagesstätte Minimax und von Künstlerinnen und Künstlern der Lebenshilfe Aachen auf jeweils einer Plane bunt gestaltet.

[Artikel aus dem HAAREN(+) Viertelmagazin Winter 2017/18]