Vivé la France – Die Tour war zu Gast in Haaren

Welch ein wunderbarer Tag in Haaren. Sehr viele Schaulustige säumten die Alt-Haarener Straße und erlebten einen unvergesslichen Tag in Haaren.

Bereits ab 10 Uhr wurde bei der AOK gefrühstückt, die Oldie-Traktoren fuhren durch Haaren. Ab 12 Uhr ging es dann auch an der GGS mit dem Kinderfohmarkt, das Gemeindefest St. Germanus und am das Programm am Markt los. Erbsensuppe beim DRK und am Markt Wein und Kaffee beim Verein Haarener Unternehmer, Süßes und auch Cocktails standen ebenfalls auf dem Programm. Sportliche Brillen gab es von Look Optik zu bestaunen. Auf der Bühne spielte das Blasorchester aachen Haaren.

Am Nepomukplatz wurde beim Stand der Sparkasse für den guten Zweck geradelt und eine Modeschau von Fantasie Moden und Optik Lavalle zeigte die neuesten Modetrends.

Als dann gegen 15 Uhr die Werbefahrzeuge die Alt-Haarner Straße runter kamen, waren alle Plätze rechts und links der Straße besetzt – es gab keinen freien Flecken mehr! Die Wagen wurden gebührend von den Haarenern empfangen.

Mit den Fahrern kam gegen 16 Uhr dann leider auch der Regen. Eine Ausreißergruppe kam bereits Minuten vor dem großen Feld die Alt-Haarner Straße runter gerauscht. Ein unvergesslicher Tag, der nicht nur am Sängerheim und Seniorenzentrum noch bis in den Abend anhielt. Denn mit den Fahrern verließ auch der Regen Haaaren wieder. Die Etappe des Tages gewann der deutsche Fahrer des Quick Step Teams Marcel Kittel.

Die Bilder des Tages finden Siein unserer Galerie!