Schlenker Arena Spatenstich

Neue Schlener Arena entsteht

Halle ohne Wände aber mit Dach drauf!

Das ist die Zukunft für den Breitensport, so ist man sich in Haaren sicher. Am 7.04. erfolgte der erste Spatenstich zur neuen Schlenter Arena auf dem Gelände des DJK FV Haaren.

Das Besondere an der Halle ist es, dass die Seiten offen sind, aber überdacht ist. Dies soll für einen Trainings- und Spielbetrieb auch bei schlechtem Wetter ermöglichen. 

Die Freilufthalle wird aus Mitteln der „Moderne Sportstätten NRW“ gefördert und durch Sponsoring finanziert. Da trat die Firma Schlenter aus Haaren in Erscheinung, die sich die Namensrechte für mehrere Jahre gesichert und damit einen großen Anteil an der Umsetzung hat. Bereits im Herbst soll die Halle betriebsfertig sein und ein weiteres Highlight auf dem 60.000 qm großem Sportgelände auf der Hüls bilden. Insgesamt werden 600.000 € in die Halle investiert. Neben der Halle entsteht noch ein weitere Kunstrasenplatz.

Die Halle soll aber nicht nur für den Fußballsport genutzt werden, sondern auch anderen Sportarten des Vereins zur Verfügung stehen. Nicht nur die 500 Mitglieder des Vereins dürfen sich auf eine tolle neue Halle freuen! Der Verein ist mit der Halle neue Wege gegangen und wertet damit nicht nur das Vereinsgelände auf, sondern auch den Stadtteil Haaren.