Corona Förderung für Unternehmen

Zwischen 9.000 und 25.000 Euro Soforthilfe bietet die Landesregierung Nordrhein – Westfalen mit dem „NRW-Soforthilfe 2020“ – Programm. Um wirtschaftliche Engpässe infolge der Corona-Krise für Kleinunternehmen sowie Solo-Selbstständige, Freiberufler und Gründer zu minimieren können Selbständige, Freiberufler und kleine Firmen die Mittelabrufen. Alle weiteren Informationen zum digitalen Antragsverfahren für die Soforthilfen sind unter: https://www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020 zu finden. Das digitale Antragsverfahren ist ab sofort hierverfügbar.

Die Städteregion Aachen hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Aachen eine zentrale Informationsstelle eingerichtet, die Sie bei rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen während der Corona – Krise unterstützt. Diese erreichen Sie von montags bis donnerstags von 8 -bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr unter der Hotline +49 (0)241/432-79670 oder -7630.  Weitere Informationen zu allen Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Soforthilfe für freischaffende Künstlerinnen und Künstler

Für freischaffende Künstlerinnen und Künstler gibt es eine Soforthilfe von bis zu 2.000 Euro, wenn durch die Corona Krise Veranstaltungen abgesagt oder verlegt worden. Weitere Informationen dazu hier.

Abstrichzentrum am Tivoli

An der Krefelder Straße gibt es ein neues Abstrichzentrum. Am Tivoli können ab sofort über 1.000 Tests am Tag auf Corona durchgeführt werden.

Haben Sie Krankheitssymptome, wie Fieber, trockener Husten und Müdigkeit? Dann können Sie sich nach vorheriger Anmeldung unter 0241 51987500 testen lassen.

Das Ergebnis kann bis zu zwei Tage dauern.

Direkt vor dem Testzentrum ist ein freier Parkplatz eingerichtet.

Schule ohne Rassismus

Die Grundschule am Haarbach ist als erste Aachener Grundschule mit dem Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgezeichnet worden. 98 % der Schüler und Schülerinnen haben sich dazu bekannt und sich den Zielen des Programms verpflichtet. Mit der Patin, der Kinderbuchautorin Sigrid Zeevaert, wird die Schule nun jedes Jahr ein Projekt angehen. In diesem Jahr wurde die „Buddy Bench“ erschaffen. Eine Bank, auf der sich Schüler setzen können, wenn sie keinen Spielpartner gefunden haben. Andere Schüler sollen dann den Schüler zum mitspielen auffordern. Aber dabei soll es nicht bleiben. Wir sind gespannt was uns im nächsten Jahr erwartet.

Die Bank ist zur Zeit die einige Bank auf dem Schulhof. Zwei andere Bänke sind gestohlen worden. eine konnte im Haarbach ausfindig gemacht werden, von der zweiteng fehlt jede Spur. Wer sachdienliche Hinweise zum Verbleib der zweiten Bank geben kann, kann sich bei der Schule oder im Beziksamt melden.

Apotheke übernommen

Nach 31 Jahren hat Frau Wolf-Hruschka die Apotheke am Denkmal an Frau Bellefroid am 01.01.2020 übergeben. Frau Bellefroid ist seit siebeneinhalb Jahren in der Apotheke aktiv. 

Für die Kunden ändert sich nichts – ganz im Sinne von Frau Wolf arbeitet das Team weiter qualitativ hochwertig, offen, ehrlich und mit kompetenter Beratung, zudem wird der gute Lieferservice beibehalten. 

Der Neue am Ruder

Im Viertelmagazin stellen wir Ihren den Neuen am Ruder des Seniorenzentrums am Haarbach vor.

Gleich zu Beginn gab es eine Neuerung: Der neue Leiter des Seniorenzentrums am Haarbach, Herr Krückel lud die Bewohner, Angehörigen und Mitarbeiter zum Neujahrsemfang Anfang Januar ein. 

Kein Neujahrsempfang mit langen Reden. Nein, ein Empfang, um miteinander zu reden. Herr Krückel nahm sich viel Zeit, ging von Tisch zu Tisch und suchte mit jedem das Gespräch. Ein Leiter, der zuhören und sich ein Bild machen und die Bewohner in den Mittelpunkt rücken möchte. Er möchte erst einmal ankommen und die Bedürfnisse kennenlernen.

Neun Jahre hat er das Haus Anna in Aachen geleitet. Jetzt bot sich ihm die Chance, ein großes Haus mit großen Ambitionen zu übernehmen – eine berufliche Veränderung. Das Haus in Haaren hat mit dem Mittagstisch, Betreuten Wohnen und Begegnungszentrum viel zu bieten. 

Den komplette Artikel gibt es in der aktuellen Ausgabe des Haaren(+) Viertelmagazins…

Karneval in Haaren

Die heiße Phase der Karnevalsession 2020 hat gegonnen! Alle Termine im Haaren(+) Viertelmagazin.

Ob KG Hooreter Frönnde, Bröselspetze und die vielen Termine im Begegnungszentrum am Haarbach und in der AWO-Begegnungszentrum…

Und nicht vergessen: Am Sonntag den 23.02.  findet wieder der Umzug durch Haaren statt.

Alle Artikel und Termine im Haaren(+) Viertelmagazin.

Unternehmertreff

Am 15. Januar lädt der Verein Haarener Unternehmer wieder zum Unternehmer(innen)-Treff in das Sängerheim ein.

Möchten Sie über Aktionen in Haaren und Verlautenheide sprechen? Möchten Sie den Verein kennenlernen? Dann sind Sie beim Unternehmer(innen)-Treff richtig. Bitte melden Sie sich bis zum 12. Januar an, damit wir besser planen können.

Beim Unternehmertreff am 15. Januar 2020
Ich bin dabeiIch bin leider verhindert

Bitte nehmen Sie mich in Ihren Newsletter auf, damit ich auf dem Laufendem bleiben kann.Bitte nehmen Sie mich aus Ihrem Verteiler