Apotheke übernommen

Nach 31 Jahren hat Frau Wolf-Hruschka die Apotheke am Denkmal an Frau Bellefroid am 01.01.2020 übergeben. Frau Bellefroid ist seit siebeneinhalb Jahren in der Apotheke aktiv. 

Für die Kunden ändert sich nichts – ganz im Sinne von Frau Wolf arbeitet das Team weiter qualitativ hochwertig, offen, ehrlich und mit kompetenter Beratung, zudem wird der gute Lieferservice beibehalten. 

Der Neue am Ruder

Im Viertelmagazin stellen wir Ihren den Neuen am Ruder des Seniorenzentrums am Haarbach vor.

Gleich zu Beginn gab es eine Neuerung: Der neue Leiter des Seniorenzentrums am Haarbach, Herr Krückel lud die Bewohner, Angehörigen und Mitarbeiter zum Neujahrsemfang Anfang Januar ein. 

Kein Neujahrsempfang mit langen Reden. Nein, ein Empfang, um miteinander zu reden. Herr Krückel nahm sich viel Zeit, ging von Tisch zu Tisch und suchte mit jedem das Gespräch. Ein Leiter, der zuhören und sich ein Bild machen und die Bewohner in den Mittelpunkt rücken möchte. Er möchte erst einmal ankommen und die Bedürfnisse kennenlernen.

Neun Jahre hat er das Haus Anna in Aachen geleitet. Jetzt bot sich ihm die Chance, ein großes Haus mit großen Ambitionen zu übernehmen – eine berufliche Veränderung. Das Haus in Haaren hat mit dem Mittagstisch, Betreuten Wohnen und Begegnungszentrum viel zu bieten. 

Den komplette Artikel gibt es in der aktuellen Ausgabe des Haaren(+) Viertelmagazins…

Karneval in Haaren

Die heiße Phase der Karnevalsession 2020 hat gegonnen! Alle Termine im Haaren(+) Viertelmagazin.

Ob KG Hooreter Frönnde, Bröselspetze und die vielen Termine im Begegnungszentrum am Haarbach und in der AWO-Begegnungszentrum…

Und nicht vergessen: Am Sonntag den 23.02.  findet wieder der Umzug durch Haaren statt.

Alle Artikel und Termine im Haaren(+) Viertelmagazin.

Vorweihnachtliche Matinee

Um 10 Uhr in der Aula der GGS  am Haarbach. Haarbachtalstraße 10.
In der städt. GGS “Am Haarbach”. Eintritt frei, Spende erwünscht. Das traditionelle Essen nach der Matinee findet dieses Jahr im Heimatforum statt. Anmeldeliste zum Essen liegt im Heimatforum. Bei der Anmeldung ist der Kostenbetrag von 12 € zu leisten. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl (25 Personen), bitte für das Essen in die im Heimatforum ausliegende Liste eintragen.

Ein schöner Jahresabschluss für den Heimatverein